Donnerstag, 31. Oktober 2013

Halloween-Outfit


Da ist es nun, das Outfit, das ich zum heutigen Jubiläums-Date mit meiner besseren Hälfte tragen werde. Mit den Fotos bin ich nicht so recht zufrieden aber ich hatte euch ja Bilder versprochen. Wie ihr seht, hab ich mich schon an Halloween orientiert. Vor allem farblich. Und die süßen Fledermausohrringe von Kiwi komplettieren das ganze. Ich finds echt süß!




Happy Halloween!!!



Heute ist sie es wieder soweit: Die Nacht der Monster, Vampire, Zombies und des Grusels ist gekommen. Es ist Halloween!!! Bevor ihr euch heute Abend alle in eure blutverschmierten Laken schmeißt und euch eklige Narben schminkt (an dieser Stelle meine Bewunderung an jene unter euch, die das wirklich gut können), möchte ich noch ein wenig Aufklärung betreiben. Aufklärung? Was ist denn mit der ollen Betty los? Will die uns den Spaß verderben? Nein, will sie natürlich nicht. Allerdings solltet ihr wissen, dass ich mich in meiner Eigenschaft als Volkskundlerin (ich stehe kurz vor meinem Masterabschluss) schon oft und ausführlich mit Halloween beschäftigt habe. Dabei habe ich einiges über die gängigen Irrtümer zu diesem Feiertag gelernt. Keine Sorge, ich habe vor mich kurz zu fassen. Damit das ganze für euch nicht zu trocken und langweilig wird hab ich euch an paar passend bearbeitete Bilder von mir dazwischen gepackt.


Wenn ihr jetzt nicht aufgegeben oder die Seite geschlossen habt, dann seid ihr echt Hardcore. Okay, womit fange ich nun am besten an? Der wichtigste Irrtum bezieht sich wohl auf den Ursprung von Halloween. Denn egal wie oft die Zeitungen es auch berichten mögen, der Feiertag entstammt NICHT dem keltischen Samhain-Fest. WOW, was für ein Schock!!! Wie kommt die Betty denn da jetzt drauf? Nun, zunächst muss man feststellen, dass es kaum Belege über einen Totenkult um einen Gott namens Samhain gibt. Und für das Datum 31.10. gibt es sogar keinerlei Belege. Woher kommen denn aber nun die Stimmen, die Halloween in der keltischen Tradition sehen und die sich bis heute hartnäckig halten? Während der sog. irischen Renaissance haben die Iren sich auf die Suche nach den Ursprüngen ihrer Kultur gemacht und dabei teilweise doch recht krampfhaft versucht Verbindungen herzustellen zu sehr alten und vermeintlich "traditionellen" Riten und Bräuchen. 


Den irischen Ursprung des Festes bestreitet wohl auch der kritischste Volkskundler nicht, er wird ihn allerdings lediglich aus dem christlichen Brauch den Abend vor Allerheiligen zu begehen ableiten. Denn schon der Name lässt dies erkennen. Halloween = All Hallows Eve, also der Abend vor Allerheiligen. Mit der großen Auswanderungswelle der Iren in die USA im 19. Jahrhundert kam der Gedanke von Halloween auch dort an. In Amerika entwickelten sich dann auch viele der heute für uns charakteristischen Elemente des Feiertags. Der Kürbis beispielsweise war dort reichlich vorhanden und so wurde aus der Rübe der ursprünglichen Jack O´Lantern Legende der Kürbis. Ebenso kam der Aspekt der verkleideten Umzüge von Haus zu Haus hinzu. Diese lassen sich nämlich erst etwa zu Beginn des 20. Jahrhunderts nachweisen. Heute sind die christlichen Ursprünge natürlich nicht mehr zu erkennen und vor allem die evangelische Kirche sieht Halloween oftmals als Konkurrenz zum Reformationstag. 


Bevor ihr jetzt aber alle denkt, dass ich die Entwicklung von Halloween nicht gut finde oder euch verbieten möchte euch zu verkleiden und umherzuziehen, kann ich euch beruhigen. Ich LIEBE Halloween!!! Und zwar genau so bunt, losgelöst von christlichen Wurzeln und voller Süßigkeiten wie die lieben Amis es über die Franzosen zu uns rüber geschickt haben. Ich freue mich schon, wenn heute Abend ein paar süße, verkleidete Kinder an einer Tür klingeln und "Süßes oder Saures" rufen. Hoffentlich kommen sie auch bevor wir weg sind. Denn für meine bessere Hälfte und mich hat der 31.10. noch eine ganz andere, viel wichtigere Bedeutung. Wir feiern nämlich heute unseren Jahrestag! Acht (!!!) Jahre sind wir jetzt schon zusammen und das muss bei einem schönen Abendessen ausgiebig zelebriert werden. Deshalb bekommt ihr nachher auch noch einen leicht von Halloween inspirierten Outfitpost zu sehen. Im Moment sitze ich allerdings noch mit total wuscheligen Haaren auf der Couch und lasse eine Kur für meine unglaublich trockene Kopfhaut einwirken. Langsam sollte ich aber mal meinen Hintern hochkriegen, sonst schaff ich es vor Einbruch der Dunkelheit nicht mehr schöne Fotos zu machen. Blöde Zeitumstellung!


Dienstag, 29. Oktober 2013

Favorite Fall Lipstick


Heute zeige ich euch meine neueste Entdeckung und seit dem auch absoluten Liebling aus der Kategorie Lippenstift. Aus mir bisher unerklärlichen Gründen ist die Marke Wet´n Wild sehr sehr lange (ca. 10 Jahre) nicht mehr in meinen Einkaufskorb gewandert. Kürzlich hab ich aber auf einem Blog von "Cherry Bomb", einem Lippenstift aus deren Sortiment, gelesen und ihn mir daraufhin gekauft. Ich muss sagen, ich bin total begeistert, Für den geringen Preis deckt er super und hält echt gut. Je nach Licht und Lippenvorbereitung changiert er zwischen Aubergine, dunklem Pink und Bordeaux. Der perfekte Farbton also für die kühlere Jahreszeit.
Was tragt ihr denn so im Herbst/Winter auf den Lippen???





Sonntag, 27. Oktober 2013

Surprisingly the sun is shining


Kaum zu glauben, aber nachdem der Tag fürchterlich nass und stürmisch gestartet ist, kam gegen Nachmittag urplötzlich die Sonne raus. Eigentlich hatte ich geplant mich in meiner Jogginghose auf die Couch zu kuscheln und mich vom TV berieseln zu lassen aber wenn die Sonne so penetrant durchs Fenster scheint, geht das natürlich nicht mehr. Also schnell in die Klamotten gehüpft und etwas Farbe ins Gesicht geschmiert und dann nix ab wie raus. So kommt ihr dann doch noch in den Genuss eines Sonntagsoutfits.


Hat: C&A
Cape: C&A
Skirt: Orsay
Shoes: Ariane
Bag: Deichmann

Samstag, 26. Oktober 2013

Walking through the Oak Trees


Da das Wetter ja ab morgen recht mies werden soll, haben mein Männe und ich heute einen kleinen Spaziergang gemacht. Zuerst haben wir uns aber noch ein Eis geholt, bevor unsere Lieblingseisdiele bald in die verdiente Winterruhe geht. Danach sind wir an der Sieg, einem Fluss in unserer Nähe, zwischen alten Eichen spazieren gegangen und haben Schwäne beobachtet.




Blouse: Takko
Trousers: Tara Starlet
Shoes: Deichmann

Sonntag, 20. Oktober 2013

The Cloche


Weil es in den letzten Tagen warm aber ziemlich windig war, hab ich meinen geliebten Hut, meine Cloche, ausgepackt. Cloche ist französisch und bedeutet Glocke, was sich offensichtlich von der Form des Hutes ableitet. Das gute Stück hab ich im vorletzten Winter bei C&A ergattert. C&A ist eine wirklich gute Adresse für herbstliche und winterliche Hüte. Dort gibt es meist echt schöne Kopfbedeckungen zu guten Preisen.
Eigentlich war das Outfit für die heutigen Temperaturen (immerhin 17 Grad) ein wenig zu warm aber irgendwie hat es sich einfach so zusammengefügt. Ich liebe es, wenn ein Outfit sich einfach ergibt und ich nicht ewig lange drüber nachdenken muss. Obwohl ich das auch gerne mache.




Hat: C&A
Cardigan: H&M
Skirt: Tara Starlet
Scarf/Stole: H&M
Shoes: Deichmann
Bag: Vintage

Samstag, 19. Oktober 2013

Halloween Giveaway: And the winner is...


So, es wird Zeit den Gewinner des zuckersüßen Schmucksets von Einfach Kiwi bekannt zu geben. Ich freue mich sehr, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt. Eure lieben Kommentare zu lesen erfreut mich immer wieder aufs Neue. Ok, jetzt aber ohne Umschweife zum Gewinner. Und der ist...

...der 15. Kommentar. Und der kommt von Maike/ eule! Herzlichen Glückwunsch!!! Wenn du mir jetzt noch unter Betty.Bow@web.de deine Adresse zukommen lässt, kann ich deinen Gewinn ganz schnell losschicken.


Mittwoch, 16. Oktober 2013

Halloween Giveaway


Sooo, ihr Süßen, hier kommt nun die kleine Überraschung, die ich mir mit der lieben Claudi von Kiwi für euch ausgedacht habe. Es ist ein Gewinnspiel!!! Ihr könnt hier ein paar ganz süße Schmuckstücke mit Halloweenmotiven gewinnen. Es handelt sich um einen Ring mit Spukhaus, ein Paar Ohrstecker mit Eule und Ohrhänger mit Fledermäusen. Sie sind ganz niedlich und eine tolle Ergänzung zum Halloweenoutfit.

Nun mal zu den Regeln, die ihr beachten müsst:

  • Schreibt unter diesem Post einen Kommentar in dem ihr mir folgende Frage beantwortet: Was macht ihr an Halloween??? Oder spielt dieser Tag für euch keine Rolle?
  • Ihr solltet Leser meines Blog sein. Egal ob über GFC, Bloglovin, Facebook oder sonstwie. Neue Leser sind selbstverständlich willkommen. 
  • Falls ihr mir nicht über GFC folgt, dann könnt ihr natürlich anonym kommentieren, gebt dann aber bitte euren Vornamen und den Anfangsbuchstaben eures Nachnamens an, da ich den Gewinner hier auf dem Blog eindeutig bekanntgeben möchte. Wer völlig anonym bleiben möchte, kann sich gern auch einen Nicknamen ausdenken. Ihr müsst eure E-Mail-Adresse also nicht angeben.
  • Ihr solltet über 18 sein. 
  • Eigentlich versteht es sich von selbst aber ich sags trotzdem mal: Es ist nur ein Kommentar pro Person zulässig.
  • Ihr müsst aus Deutschland kommen. 
  • Das Gewinnspiel läuft vom 16.10.13 12:00 bis 19.10.13 12:00. Den Gewinner gebe ich dann so schnell wie möglich hier auf dem Blog bekannt.


Dieses Gewinnspiel wird freundlicherweise von Kiwi gesponsort.

Montag, 14. Oktober 2013

Presents, presents, presents


Zuerst einmal: Danke für die vielen lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag! Ihr seid soooo süß!!! Hier seht ihr eine Auswahl aus den wunderbaren Dingen, die ich gestern geschenkt bekommen habe. Natürlich hab ich das schwarze Parfum von Dita schon, aber weil es mittlerweile fast leer ist, hat meine Mama mir wieder Nachschub organisiert. Genauso süß mitgedacht hat auch meine beste Freundin. Von ihr hab ich das bezaubernde Lippenstiftcase mit kleinem Spiegel drin bekommen. Und mein Freund hat mit seinem Geschenk meine Audrey Hepburn Manie noch ins unermessliche gesteigert. Ich hoffe, dass ihm klar ist welche Folgen das für ihn haben wird: Audrey-Filmabende ohne Ende!!!



Sonntag, 13. Oktober 2013

Birthday Girl


Ohne viele Worte seht ihr hier mein heutiges Outfit anlässlich meines Geburtstages. Ich hätte euch gerne noch mehr Details des Outfits gezeigt, aber bevor ich die knipsen konnte, stand schon meine Mama vor der Tür und hat freudig Sturm geklingelt.





Cardigan: H&M
Blouse: H&M
Skirt: Tara Starlet via Kleiderkreisel
Shoes: Deichmann
Earrings: Charles Vögele

Samstag, 12. Oktober 2013

My very first golden earrings


Ob ihr es glaub oder nicht, das hier sind tatsächlich meine ersten goldenen Ohrringe überhaupt. Eigentlich bin ich ein großer Fan von Silberschmuck aber mittlerweile haben sich so einige Teile mit goldenen Details in meinen Besitz eingeschlichen. Neben der hübschen Tasche, die ich neulich von meiner Cousine bekommen habe, ist da auch ein Rock mit goldenen/messingfarbenen Knöpfen, den ich morgen zu meinem Geburtstag tragen möchte. Also bin ich um ein Paar neue Ohrringe einfach nicht herum gekommen. Ich hab mich nach einigem Hin und Her für kleine, einfache entschieden, die ich bei Charles Vögele entdeckt habe. Sie sind echt süß und ich bin ganz erstaunt wie gut mir gold steht.






Donnerstag, 10. Oktober 2013

Wearing my lovely Cape


Dieses im Moment noch relativ milde Herbstwetter ist wie gemacht für mein heißgeliebtes Cape. Die zarten Leoakzente kreieren einen sehr edlen Look ohne irgendwie billig zu wirken. Es ist von C&A und war mal ein wunderbares Geschenk meiner besten Freundin. Sie schafft es immer wieder etwas tolles für mich zu finden und mich damit zum Strahlen zu bringen.
Tragt ihr auch gerne Capes? Oder welche Kleidungsstücke bringen euch durch den Herbst?


Cape: C&A
Dress: Orsay
Shoes: Deichmann

Mittwoch, 9. Oktober 2013

It´s Rocktober at Einfach Kiwi




Wie fast jedes Mädchen bin ich ein großer Fan von Schmuck und so stöbere ich häufiger mal auf DaWanda, denn dort findet man immer wieder richtig schöne, individuelle Schmuckstücke. Dabei bin ich auf Einfach Kiwi gestoßen. Unter diesem Namen produzieren Marie-Louise Bartels als Grafikdesignerin und Claudia Funke als Projektmanagerin/Bastelfee nicht nur tollen Schmuck und andere Kleinigkeiten, sondern führen auch eine Werbeagentur. Kreativität pur also! 2007 haben die beiden, die sich während der Ausbildung kennen gelernt haben, ihr kleines Lädchen in Stralsund eröffnet. 2010 folgte dann auch die Onlinepräsenz.

"Kiwis knallige Farbe, witzige Accessoires, freche Motive und frisches Design 
setzten nicht nur Highlights für jedes Outfit - sie sind
Gute-Laune-Garanten und versüßen egal ob als Geschenk oder
Aufmerksamkeit für sich selbst jeden noch so tristen Alltag."

Ich habe mich sofort in die bezaubernden und originellen Stücke verliebt und bin mir sicher, dass es euch genauso gehen wird. Diesen Monat lohnt sich eine Bestellung auch ganz besonders, denn beim Kauf von zwei Artikeln, könnt ihr euch einen dritten (natürlich den günstigsten) umsonst dazu aussuchen. Übrigens gehören zum Kiwi-Universum unter anderem noch die Mietschis und kiwis finest, ein Shop der das Vintage-Herz noch höher schlagen lässt.




Und weil die Sachen so toll sind, haben die liebe Claudi von Kiwi und ich uns zudem etwas ganz feines für euch ausgedacht. Das wird aber noch nicht verraten. Seid gespannt!

Sonntag, 6. Oktober 2013

Sepia


Heute haben wir mal wieder einen schönen Nachmittag in unserem Lieblingscafé verbracht. Mittlerweile kennt man uns dort schon, denn wir wurden heute schon sehr persönlich begrüsst. Das ist wohl der Vorteil, wenn man etwas auffälliger ist. :) Heute hab ich mich mal dafür entschieden euch die Bilder in Sepia zu präsentieren. Das passt irgendwie ganz gut zur Jahreszeit und ist einfach mal was anderes.




Dress: Orsay
Shoes: Deichmann
Bag: Don´t remember the brand
Jewellry: Six

Freitag, 4. Oktober 2013

Early Birthday Present


Heute waren meine Mama, meine bessere Hälfte und ich auf dem Geburtstag meiner Cousine. Seit sie zum Studium weg gezogen ist, sehen wir uns nicht mehr ganz so häufig. Daher hab ich mich heute um so mehr auf sie gefreut. Weil sie leider zu meinem Geburtstag nächste Woche Samstag nicht da sein kann, hat sie mir ihr Geschenk heute schon gegeben. Sie hat auf dem Flohmarkt eine total süße Tasche entdeckt, die genau meine Stil ist. Doch das war nicht das einzige Geschenk diese Woche. Meine Mama hat ihren Schmuck sortiert und dabei ein tolles Paar gelber Ohrringe entdeckt, dass sie mir dann vermacht hat. Ihr seht, ich bin diese Woche schwer beschenkt worden. So kann das gerne weiter gehen.





Cardigan: C&A
Skirt: H&M
Shoes: From my Grandma
Broche: Six

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Summer Dress goes Autumn


Wie der Post-Titel ja bereits sagt, seht ihr hier heute ein Kleid, dass ich euch im Sommer (genau genommen im Juni) bereits einmal gezeigt habt aber diesmal integriert in ein kuschelig warmes Herbstoutfit. Mit einem 3/4 Ärmel Shirt drunter, einer warmen Strumpfhose, Stiefeln und einer dicken Strickjacke lässt sich fast jedes Sommerkleid schnell für kühlere Temperaturen fit machen. Bei diesem Kleid bietet sich das wegen der schönen herbstlichen Farben auch nochmal besonders an. Die Strumpfhose hab ich mir übrigens am Dienstag in einer Art Verzweiflungstat gekauft, weil ich einfach nicht die perfekte orange-farbene für Halloween finden konnte. Sie hat zwar nicht das perfekte Kürbisorange aber zu diesem Kleid passt sie perfekt. Das mindert meinen Frust zumindest ein wenig.


Dress: Promod
Tights: Calzedonia
Cardigan: C&A
Belt: Orsay
Shoes. Gift from my grandma

Dienstag, 1. Oktober 2013

The Leopard Beret and an Apple in the Sun


Ein kleiner Schnappschuss, den ich eben mit dem letzten schönen Sonnenlicht für heute gemacht habe. Man sieht meinen Haaren und meinem Make-Up leider an, dass ich schon einen ganzen Tag hinter mir hatte. Ich war in ganz Bonn auf der Jagd nach einer orangefarbenen Strumpfhose für ein Halloween-Outfit. Leider vergebens. Ein schönes Kürbis-Orange war nicht dabei. Hab jetzt eine in so einem rostigen Ton aber das trifft meine Vorstellung noch überhaupt nicht. Kennt ihr das, wenn ihr ein Bild von einem Outfit im Kopf habt aber die passenden Komponenten nicht zusammen kriegt? Mich macht das immer wahnsinnig! Naja, morgen versuch ich hier in unserm Kaff nochmal mein Glück. Viel Hoffnung hab ich aber eher nicht.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...