Freitag, 31. August 2012

Miss Candyfloss Fall/Winter 2012

Hallo ihr Süßen!

Langsam schleicht er sich an, der Herbst. Also ich spür ihn schon in den Knochen. Das könnte natürlich auch daran liegen, dass ich am Wochenende mit meinem Männe nach München fahre und da Regen und 15 Grad angesagt sind, während es im Rest von Deutschland gar nicht mal schlecht sein soll. Man kann allerdings auch wirklich Lust auf den Herbst bekommen, wenn man sich die Previews zu den Herbst-/Winterkollektionen diverser schöner Marken ansieht. Besonders gefallen mir die Sachen, die Miss Candyfloss die Tage auf Facebook gepostet hat. Hinter diesem süßen Namen versteckt sich eine schwedische Bekleidungsmarke, die sich an die moderne Frau mit Liebe zu den 30er-50er Jahren richtet...also an mich! Und ich fühle mich wirklich sehr angesprochen. Die Schnitte sind sehr weiblich, was im Klartext heißt, dass Brüste und Taille betont werden. Also genau richtig für die perfekte Colaflaschen-Figur! 
Zu den wunderschönen Kleidern in tollen Tartan-Mustern gesellen sich diesen Herbst zudem ein paar High-Waist Hosen. Mein absoluter Favorit ist aber der schwarze, lange Mantel mit weißem Kragen! Ich brauche (ach was für Frauen nicht so alles brauchen) unbedingt einen richtig warmen Mantel für den Winter. In meinem Schrank hängt zwar ein schönes Teil, dieses hat jedoch ein Muster drauf, das sich nicht mit jedem Kleidungsstück verträgt, das ich gern dazu kombinieren würde. Also wäre ein schwarzer kuschliger Mantel genau das Richtige! 

So, jetzt hab ich aber genug geredet. Schaut euch die Bilder selbst an und geratet ebenso ins Schwärmen wie ich. In Deutschland könnt ihr die tollen Sachen von Miss Candyfloss übrigens bei Lucky Lola und Miss Mole erwerben. Mal sehen, welche Teile aus der Herbstkollektion dann im September/Oktober den Weg nach Deutschland finden. Ich freu mich auf jeden Fall schon!

Küsschen 
Eure Betty

PS: Welches Outfit gefällt euch denn am besten?












Kommentare:

  1. Bin zwar eher den 30s und 40s zugetan ... aber einfach nur seeeehr geil!!!

    Hab mir schon 4 Marlene-Hosen genäht. Hab leider eher die Standuhr-Figur ... also nach unten breiter. :-))))

    Was mir noch fehlt ist so nen schwingender Mantel.

    Bei mir geht es diesen Herbst/Winter mehr in Richtung Dandy Stil. Und leiter mußte ich gerade vor ein paar Tagen feststellen, dass ich wohl extrem den Look von Ralph Lauren kopiert habe ... Dandy im Brit-Style.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Dandy-Style ist auch toll! Hab mal über den Typus des Dandys in der Literatur eine Hausarbeit geschrieben. Nur geil!!!

      Löschen
    2. Öööööh ... jetzt hast mich aber neugierig gemacht. Was gibbet spannendes zum Typus Dandy zu erzählen?

      Löschen
    3. In der Literatur ist der Dandy oftmals etwas recht düsteres. „Schönheit als Künstlichkeit, Schönheit als Akt der Phantasie, des Verstandes und des Willens, als widernatürliche und nutzlose Verwirklichung des ästhetischen Prinzips“ ist so eins der Zitate, das zur Definition dient. Das Hauptthema meiner Arbeit war damals ein sehr düsterer Gedichttzyklus namens "Algabal" von Stefan George. Der Dandy ist zumeist der Ich-fixiert, strahlt Kühle aus und distanziert sich in einem gewissen Maß von der Gesellschaft. Nach Außen wird diese Einstellung oft durch den bekannten, chicen Anzug mit Hut verkörpert. George ist aber auch ein besonders düsteres Exemplar. Nicht jeder Dandy ist so bzw. wird so dargestellt. Google mal nach Bildern von dem Mann. Du wirst dich erschrecken! ;)

      Löschen
  2. Die Mäntel sind ein Traum. So einen brauch ich auch noch für den Herbst/Winter. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fang jetzt schon langsam mal das sparen an! ;)

      Löschen
  3. Einen solchen Bleistiftrock in sehr sehr schlicht hätte ich wohl gern :)

    http://summerlovecharlie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte dir bezüglich eines schlichten Bleistiftrocks den hier empfehlen: http://www.luckylola.de/Schwarzer-schlichter-Pencilskirt

      Löschen
  4. oh da sind wirklich tolle Sachen dabei! Die Hosen finde ich gantz besonders toll. Ich bezweifle nur leider dass sie mir stehen würden..

    AntwortenLöschen
  5. die tartan winterkleider sind ja toll, kann es nicht erwarten die in einm der shops zu sehen (habe zwar angst vorm preis aber es gibt ja weihnachten ;)

    http://wardrobexperience.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. jetzt habe ich nochmal ne frage zu den kleidern ... du scheinst das label ja schon getragen zu haben. ich war auf der seite und musste trotz cola-flaschenfigur fest stellen, dass ich eine S taille und eine M hüfte benötigen würde (also super cola-flasche). sind die teller röcke so geschnitten, dass man mit gebärfeudigster hüfte rein passt? über nen pencil skirt denk ich gar nicht erst nach, da past nix.

    lg grüsse
    http://wardrobexperience.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja schade, dass die Maße nix für dich sind. Bei mir müsste es mit ´ner M ziemlich gut passen. Ich habe allerdings selbst noch keins von den Kleidern getragen, wünsche mir aber sehr eins. Meine Erfahrung beschränkt sich darauf die Kleider an anderen gesehen zu haben und auf einen Tellerrock. Der saß bei mir aber super. Die Taille war schön "eng" und an der Hüfte fiel er schön weit schwingend. Ansonsten lass es doch eindach auf einen Versuch ankommen. Wenn es nicht passt, kann man es ja immer noch zurück schicken.:)

      Löschen
  7. Falls du in der Nähe von Frankfurt (Main) wohnst: In unserem Shop Peggy Sue Frankfurt (http://www.peggysuefrankfurt.de) haben wir viele Kleider von Miss Candyfloss, die du direkt anprobieren kannst. Je nach Material, Schnitt, etc. fallen die Größen auch manchmal anders aus als die Größenangaben auf der Website.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...