Dienstag, 16. Dezember 2014

Office Girl




Ich weiß, dass ich schon das ein oder andere Mal einen Lobgesang auf meine beste Freundin gehalten habe aber ich muss es jetzt einfach wieder tun. Sie hat mir das tollste Businesskleid zu Weihnachten geschenkt, was es gibt! Ja, wir bescheren und immer schon vor Weihnachten. Wir wollen einfach sehen, wie die andere auf ihr Geschenk reagiert. Dieses hübsche Kleid haben wir bei einem Einkaufsbummel in Köln bei Orsay entdeckt. Wer Orsay kennt, weiß, dass es dort häufiger mal Kleider mit Vintagecharme gibt, diese aber meist recht kurz geschnitten sind. Dieses hier ist endlich mal etwas länger. Gut, ich muss zugeben, dass ich recht klein bin und daher ohnehin nicht so ganz so große Längenprobleme bei Kleidung hab (nur bei Hosen, die sind immer zu lang). Trotzdem glaube ich, dass es auch bei anderen Frauen nicht so ganz zu kurz ausfallen wird.

Für mich ist es einfach das perfekte Kleid fürs Büro und ich bin rettungslos verliebt!!!




Dress: Orsay
Shoes: Deichmann
Brooch: Vintage via wunder-same vintage

Dienstag, 2. Dezember 2014

Roaring Twenties Bordello Club #2




Ihr Lieben, ich bin ja immer etwas nachlässig was Veranstaltungstipps angeht aber hier hab ich nochmal wieder ein besonderes Schmankerl für euch. Der Roaring Twenties Bordello Club geht in Köln in die zweite Runde. Es gibt Burlesque, eine geile Party und natürlich einen stilechten Dresscode. Ach ja, und mich natürlich. Nein, nicht auf der Bühne. Aber ich und der Rest des Flaneur Teams geben uns die Ehre und hoffen ganz viele liebe Menschen dort zu treffen. Tickets gibts hier.
Und wenn ihr dann noch nicht genug von mir habt, könnt ihr mich am 07.12. noch im Nostalgiecafé Velbert Neviges bei der Modenschau von Vintage View mit Hair&Make von den Clockstopper Studios aus Essen als Model sehen.
Na, wen treffe ich wo?

Montag, 1. Dezember 2014

Rumble 59




Ich habe ja in meinem letzten Post schon mal Rumble59, die Eigenmarke von Rockabilly Rules erwähnt. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich diese Marke eine ganze Zeit lang gar nicht so richtig auf dem Schirm hatte, obwohl ich sie definitiv kannte. Das lag vermutlich daran, dass Rumble59 besonders bekannt ist für Jeans und Rockabilly Shirts. Die Sachen sind qualitativ sehr hochwertig aber ich bin eben keine große Jeansträgerin. Umso überraschter war ich, als ich beim Stöbern in ihrem Onlineshop plötzlich tolle Pullover und Kleider entdeckte. Da durfte dann auch promt etwas von zusätzlich zum Hell Bunny Kleid aus dem vergangenen Post bei mir einziehen. 
Der Pullover ist echt ein Kracher! Er ist aus 100% Baumwolle, schön dick und sitzt super. Ich finde ihn perfekt für einen Vintage Alltagslook, egal ob nun zu einem Rock oder einer schönen High-Waist Hose. 
Für ein stilvolles Büro-Outfit sorgt das schwarze Jerseykleid. Geliefert wird es mit einem schmalen Leogürtel, der echt süß ist aber auch ein breiter Gürtel wie auf dem Bild passt ebenfalls super zu diesem Klassiker. Das Kleid fällt ziemlich großzügig aus. Ich denke, dass auch eine Größe 38 noch gut S bestellen kann ohne unter Beklemmungen zu leiden. 
Ich hoffe sehr, dass Rumble59 noch mehr Sachen produzieren wird, die über die Jeans hinaus gehen. Obwohl es mich zunehmend reizt, mir mal eine Marlene Jeans zu bestellen. Was meint ihr, würde mir diese Jeans stehen oder sollte ich lieber bei meinen Kleidern bleiben?





Mittwoch, 26. November 2014

Are you missing winter?


Diese Fotos wurden am vergangenen Sonntag geschossen und man sollte es Ende November kaum glauben aber ich fand es gar nicht mal unangenehm mit freien Armen herum zu laufen. Die Sonne hat immer noch viel Kraft und die Temperaturen sind ein ganzes Stück zu warm für die Jahreszeit. Naja, sie waren es zumindest. Denn schon am Dienstag in der Früh hat der Winter mich einfach überfallen. Ich habe nämlich geschlagene 15 Minuten gebraucht um IN mein Auto hinein zu kommen. Es war einfach völlig zugefroren! Und nein, ich wohne nicht in den Alpen, sondern im nördlichen Rheinland-Pfalz. Morgens ist es im Moment schon wirklich sehr kalt bei uns. Da bleibt einem nichts anderes übrig als sich in warme Gedanken zu flüchten. Und wie könnte das besser gehen als mit diesen Fotos? Das zauberhafte Kleid schlägt die perfekte Brücke zwischen Sommer und Herbst und macht zudem noch ein schlankes Figürchen. Ich hab es von Rockabilly Rules, die vielen sicherlich durch ihre Eigenmarke Rumble59 ein Begriff sind. Man kann dort aber auch Kleider von Hell Bunny, Lindy Bop oder Daisy Dapper ergattern. 


Dress: Hell Bunny via Rockabilly Rules
Shoes: Deichmann

Montag, 10. November 2014

Vintage Flaneur #7


Oh je, was bin ich eine treulose Tomate! Da arbeite ich schon bei dem tollsten Magazin für Vintage Liebhaber überhaupt und vergesse doch tatsächlich euch zu erzählen, dass die neue Ausgabe auf dem Markt ist. Verzeiht mir meinen Faux Pas! Naja, wie dem auch sei, die siebte Ausgabe des Vintage Flaneurs ist seit dem 31.10. online und an allen Flughafen- und Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich und sie ist soooo schön geworden. Mein ganz persönliches Highlight dieses mal ist die Fotostrecke in einem originalen Spiegelzelt aus den 20er Jahren mit einem Teil der Burlesque Truppe The Petits Fours. Außerdem gibt es noch Geschenktipps für Weihnachten, bezaubernde Wintermäntel, einen Bericht über den Vintage Salon Vienna, die Geschichte des Korsetts, Interessantes über das Elstersyndrom, leckere Rezepte und und und.



(Coverfoto: Nora Kolbe Fotografie HOKUSFOKUS, Model: Curvy Model Sandra, H&M: Jessel's Mobiler Frisörservice, Mantel: Hellbunny, Hut: Antia : Hut Mode, Ohrringe: Johns Vintage)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...